Nächste Arbeitskreistreffen

Für alle Veranstaltungen kann man sich per E-Mail an info@schulhunde-bayern.com anmelden.


Informationsveranstaltung                                                              "Wenn ich groß bin, werde ich vielleicht ein Schulhund"

 

Informationsveranstaltungen

 

Schulhunde werden immer beliebter. Damit der Einsatz für Hund, Lehrer, Schüler und alle weiteren Beteiligten ein positives Erlebnis wird, müssen viele Dinge beachtet werden. Die Schulhundarbeit ist eine tolle Bereicherung, aber kein Selbstläufer.

Themen:
- Was wird unter einem Schulhund verstanden?

- Warum werden Schulhunde eingesetzt?
- Wie wird ein Hund ein Schulhund?
- Rechtliche Vorgaben für die Schulhundarbeit?

- Wie finde ich eine qualitativ hochwertige Schulhundausbildung?

 

Die Veranstaltung findet als Onlineseminar statt.
Kosten: 20 Euro
Die Teilnehmer erhalten die Kontodaten des Schulhunde Bayern e.V. nach der Anmeldung per E-Mail.

 

Termine:

      

- Freitag, 10. Juni 2022: 14.00 - 16.30 Uhr

 

- Freitag, 15. Juli 2022: 14.00 - 16.30 Uhr

 

- Freitag, 05. August 2022: 11.00 - 13.30 Uhr 


Animal Welfare in der Schulhundarbeit: wie fördere ich das Wohlbefinden meines Hundes - Referentin: Dr. Lisa Glenk

 

- nähere Informationen folgen in Kürze -

 

 

Samstag, 24. September + Sonntag, 25. September 2022

jeweils ca. 10.00 - 16.30 Uhr

 

Das 2-Tagesseminar wird als Onlineseminar durchgeführt werden.


Emotionen bei Hunden sehen lernen - Referentin: Gabi Maue

Gabi Maue hat gemeinsam mit Katja Krauß das Buch "Emotionen bei Hunden sehen lernen. Eine Blickschule" geschrieben, welches 2020 erschienen ist. Es enthält auf über 620 Seiten über 1300 Farbfotos zum Thema Emotionen bei Hunden.

Linda Tellington-Jones:
"Dieses Buch eröffnet einen neuen und noch nie dagewesenen Zugang zur Sprache der Hunde und vervollständigt und bereichert die Reihe der Bücher über die Körpersprache und das Ausdrucksverhalten von Hunden (...) Ohne Übertreibungen kann man von einem monumentalen Werk sprechen."
Gabi wird uns mit ausgewählten Bildern einen Zugang zu den Emotionen der Hunde gewähren und diese beleuchten. Hier werden bewusst auch Situationen wie z.B. Handgesten und ihre Auswirkungen auf die Hunde thematisiert, die in der Schulhundarbeit immer wieder auftreten. Wir freuen uns sehr auf diesen Tag, der einen Beitrag dazu leisten soll, dass wir unsere (Schul)Hunde besser "lesen" können.
Samstag, 01. Oktober 2022
09.30 - 17.00 Uhr

Karl-Amberg-Mittelschule Alzenau
Prischoßstraße 28
63755 Alzenau


Teilnahmegebühr für Mitglieder des Schulhunde Bayern e.V. : 65 Euro

Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder des Schulhunde Bayern e.V.: 85 Euro

Kolleginnen & Kollegen aus anderen Bundesländern sind herzlich willkommen.

Die Anmeldung wird nur gültig, wenn die Teilnahmegebühr innerhalb von 7 Tagen ab Anmeldung auf dem Vereinskonto eingegangen ist. Bei einem Rücktritt durch einen Teilnehmer/ eine Teilnehmerin kann der Teilnahmebetrag nur erstattet werden, wenn der Platz neu vergeben werden kann.

Voraussetzung für eine Teilnahme mit Hund ist eine gültige Hundehalterhaftpflichtversicherung. Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Hundeplätzen zur Verfügung.